Hamburger Rapper Jan Delay bester Künstler

Die Hörer des WDR-Radioprogramms 1Live haben den Hamburger Rapper Jan Delay zum besten deutschen Künstler 2007 gewählt. Bei der Abstimmung über den Radiopreis “1Live Krone” erhielt er in seiner Kategorie die meisten Stimmen. Der undotierte Preis wurde in acht Kategorien ermittelt. Per Internet-Abstimmung seien über eine Million Stimmen abgegeben worden, so der Westdeutsche Rundfunk (WDR) in Köln.

In diesem Jahr waren 36 Bands und Einzelkünstler nominiert. Die Preise in Form einer Glaskugel mit einer goldenen Krone darin sollten am Abend in der Jahrhunderthalle Bochum vor 1200 Zuschauern überreicht werden.