35-Jähriger wird bei Verkehrsunfall in Wilhelmsburg schwer verletzt

Dienstagabend ist ein 35-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wilhelmsburg schwer verletzt worden. Ein 27-jähriger VW-Fox-Fahrer fuhr gegen 23 Uhr 05 die Kirchdorfer Straße in Richtung Niedergeorgswerder Deich entlang. In Höhe des Deichgrafenwegs kam es zum Zusammenstoß mit dem Fußgänger der nach Angaben des Fahrers plötzlich auf der Fahrbanhn stand. Der 35-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gefahren. Der Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können werden gebeten, die Polizei anzurufen.