Starker Wind beim HSV

Trainer Joe Zinnbauer musste die heutige, morgendliche Trainingseinheit frühzeitig beenden. Der Wind des Orkantiefs “Elon” sorgte dafür, dass ein Tor auf dem Trainingsplatz umfiel. Daher entschied sich Zinnbauer für die Unterbrechnung.

Ab Sonntag wird der Trainer bessere Bedingungen vorfinden, da fliegen die Profis nach Dubai. Dort werden sie sich elf Tage bei sommerlichen Temperaturen auf die Rückrunde und den bevorstehenden Abstiegskampf vorbereiten können.