Eiszauber Heiligengeistfeld – 9. November 2005 bis 8. Januar 2006

Auf der Eventfläche des Heiligengeistfeldes findet in der Zeit vom 4. November 2005 bis 8. Januar 2006 ein Eis und Schnee-Skulpturen-Festival statt.

In einer extra dafür aufgestellten Halle können Pinocchio und der Nussknacker oder überdimensionales Spielzeug bestaunt werden. Hamburger Sehenswürdigkeiten wie der “Michel“ oder das Rathaus sind kunstvoll aus Eis und Schnee erstellt.

Eiszauber Heiligengeistfeld - Tisch

Eiszauber Heiligengeistfeld – Tisch

Um die 70 verschiedene Kunstwerke aus den eiskalten Materialien Schnee und Eis sind zu erkunden. Bei Temperaturen um -7 bis -9 Grad Celsius ein winterliches Vergnügen.

Es wird dringend empfohlen warme Kleidung und Schuhe zu tragen.

50 Künstler aus Ländern wie Holland, Belgien, Kanada, Russland, USA oder Tschechien haben an dieser Attraktion mitgewirkt. Sie haben dafür cirka 150 Tonnen Eis und 300 Tonnen Schnee “verbaut“.

Öffnungszeiten:
4. November bis 4. Dezember 2005: täglich von 15:00 bis 23:00 Uhr (während des Hamburger Winterdoms)
9. Dezember 2006 bis 8. Januar 2006: täglich von 11:00 bis 18:00 Uhr

Eintrittspreise:
EUR 7,50 Erwachsene
EUR 6,50 Schüler, Studenten, Auszubildende, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Sozialhilfeempfänger, Rentner ab 65 Jahren und behinderte Besucher
EUR 4,50 Kinder von 4 bis 12 Jahren
Kinder bis 4 Jahre gratis (in Begleitung der Eltern)

Heiligengeistfeld - 9. November 2005 bis 8. Januar 2006 - Reiter

Heiligengeistfeld – 9. November 2005 bis 8. Januar 2006 – Reiter

Gruppenpreise:
EUR 6,50 für Gruppen ab 25 Personen
EUR 3,00 für Schülergruppen (1 begleitender Lehrer gratis)