Lasogga wieder verletzt

HSV-Sportchef Peter Knäbel hatte das heutige Auswärtsspiel beim Aufsteiger Paderborn als Schlüsselspiel bezeichnet. Der ohnehin schon harmlose Sturm der Hamburg muss jetzt auch noch auf Pierre-Michel Lasogga verzichten. Der 23-Jährige hat sich am Montag im Training einen Muskelfaserriss zugezogen und wird den Hamburger nicht nur heute fehlen.

Vorgestern waren die HSV-Verantwortlichen noch von einer Vorsichtsmaßnahme ausgegangen, als Lasogga das Training vorzeitig abgebrochen hatte. Seit Dienstag besteht Klarheit. Der Stürmer wird dem HSV in den nächsten Wochen nicht mit seinen Toren helfen können.